Neuigkeiten


Shopkonzept von SCHEMBERG nominiert zum „Store of the Year“

Am Abend des 27.01.2016 kürte der Handelsverband Deutschland (HDE) im Rahmen des Deutschen Handelsimmobilienkongresses in Berlin den Store of the Year 2016. Mit dabei als nominiertes Gesamtpaket im Bereich FASHION war das ausgearbeitete Shopkonzept von SCHEMBERG für Fynch Hatton. Auch wenn sich der Store im Minto in Mönchengladbach am Ende unter den letzten Drei nicht durchsetzen konnte, kann die Nominierung trotzdem als großer Erfolg gewertet werden. Denn beworben hatten sich für dieses Jahr insgesamt rund 50 Einzelhandelsunternehmen. Der HDE zeichnet mit den Stores of the Year herausragende und innovative Händler aus, deren komplette Neupositionierung nicht länger als ein Jahr zurück liegen darf. Die Sieger kürte eine Jury von Experten aus Handelsunternehmen und -institutionen. Bewertungskriterien sind unter anderem Innovationsgrad, Kundennutzen und Wertschöpfungspotenzial.

 

Übersicht: Sieger und Nominierte 2016*

Kategorie: Fashion
Hellner Moden GmbH & Co.KG (= Sieger),
Fynch-Hatton (= nominiert), Mensing Holding GmbH (= nominiert)

Kategorie: Food
Eataly (= Sieger),
Kempermarkt Sassenberg Edeka (= nominiert), F. Dornseifer Frischemarkt Rewe (= nominiert)

Kategorie: Living
Seipp Wohnen (= Sieger),
Wohnparc Stumpp (= nominiert), Lumas (= nominiert)

Kategorie: Out-of-Line
Saturn Connect (= Sieger),
Intersport Knudsen (= nominiert), The P Cookery (= nominiert)

Kategorie: Sonderpreis
VfB Stuttgart (= Sieger) 

 

*Quelle: Stores & Shops



Zurück